Training  in Radeberg

Als Grundlage dienen uns vorwiegend aber nicht ausschließlich die Quellen Peter von Danzig und  J. Meyer. Damit haben wir sowohl eine der frühen Quellen wie auch eine der späteren. Es ist ein sehr technisch orientiertes Training mit dem Ziel die Technik flüssig handhaben zu können. Dazu gibt es immer wieder Sparringeinheiten.

Neben Dussack und Rapier – die ich in Leipzig schon unterrichtet habe – komplettiere ich damit Meyers Fechtbuch.

Trainingsgruppe in Dresden

Hier trainieren ausschließlich für Schaukampf . Grundlage sind und bleiben die historischen Quellen zum Ernstkampf.  Die Techniken sollen überzeugend wirken. Auch die Charaktere sollen in ihren Rollen jeweils überzeugen. Dazu gehört eine gewisse Grundkenntnis im Theater spielen, die wir gleich mitliefern.

Ohne die Kampfkunst lächerlich zu machen, sind unsere Auftritte unterhaltsam, lehrreich, machmal sogar komisch. Eben dadurch können wir einem Publikum die eigentliche Wertigkeit der deutschen Fechtschule vermitteln.

previous arrow
next arrow
Slider