Kunst Des Fechtens bedeutet für uns Kampf in der Tradition der Lichtenauerschen Lehre.

Unsere Umsetzung bekennt sich zum modernen Sport. Der massgebliche Unterschied zu den historischen Wurzeln ist dabei der mentale Ansatz. Das Töten oder schwere Verletzen unseres Gegners als Ziel des Trainings ist für uns so wenig erstrebenswert wie nachvollziehbar. Denoch bilden selbstverteidigungsrelevante Elemente einen wichtigen Bestandteil unseres Konzeptes.Wir konzentrieren uns auf die Grundlagen und Prinzipien des Waffenkampfs.

Die Stücke der historischen Fechtbücher sind für uns Ausdruck dieser Prinzipien. Dem Verstehen und Beherrschen der Grundlagen geben wir den Vorrang vor einem Einüben von Bewegungsabfolgen.

Das Überwinden der Verteidigungsfähigkeit eines Gegners durch Technik und Taktik findet unter bewußter Nutzung von stumpfen Waffen und notwendiger Schutzkleidung statt.

Sparring
Halbschwert
dolch kampf